Samstag, 5. Dezember 2015

Ho Ho Ho...Der Nikolaus kommt

...Ja auch zu uns kommt der Nikolaus morgen. Eigentlich ist Mila natürlich noch zu klein und bekommt davon nicht viel mit, trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen ihr etwas zu schenken (und die Großeltern sowieso nicht). Wir sind uns aber einig, dass es zum Nikolaus immer nur Kleinigkeiten geben wird. In diesem Jahr noch recht materiell, in Zukunft dann aber nur in Form von bunten Tellern und wirklich nur Kleinkram.
Von uns gibt es morgen einen hübschen neuen Schlafsack und ein neues Holzspielzeug. Bei den Großeltern lassen wir uns mal überraschen.

Vorhin habe ich ein wenig durch Instagram gescrollt und mich ein wenig erschreckt was manche für Berge schenken o.O Ich kenne das auch noch aus meiner Kindheit. Einige haben dmals ganze Barbie Häuser inkl. neuer Barbie, Playmobil und sonst noch was bekommen. Was will man denn dann noch zu Weihnachten schenken?

Natürlich möchte ich niemanden verurteilen. Mir selbst fällt es auch schwer nicht jedes Teil zu kaufen, von dem ich denke, dass es für meine Kleine ganz schön sein könnte.

Wenn man mal die Geschichte betrachtet, dann ist es eigentlich "richtig" das es am Nikolaustag Geschenke gibt, schließlich gab es den "Nikolaus von Myra" wirklich (na...Wer wusste das?) Hingegen sind der Weihnachtsmann und das Christkind ausgedachte Figuren. Trotzdem werden die anderen Figuren heutzutage größer zelebriert und so handhaben wir es auch.
Nikolaus gibt es eine Kleinigkeit
Weihnachten darf es etwas größer ausfallen.

Ich möchte aber noch mal betonen das ich mit diesem Artikel niemandem auf den Schlips treten will. Jeder soll es so handhaben wie er/sie es gerne möchte. Mir ist es einfach nur extrem aufgefallen und daher wollte ich etwas dazu sagen :)

Ich wünsche Euch und euren Familien einen tollen Nikolaustag :)


Kommentare:

  1. Hihi ja bei uns ist das auch so das es zu nikolaus nur eine kleinigkeit gibt :)
    Allerdings hat meine Maus dieses Jahr auch einen berg stehen, allerdings nur weil die hälfte davon keine Spielsachen sondern gebrauchsgegenstände sind, die sie sowieso braucht. zB. einen neuen Schlafanzug oder etwas um ihr Wasserspielzeug aufzubewahren.
    Eigentlich bekommt sie nur ein Set Bausteine und den Kraabbell Winnie Pooh, welcher allerdings gebraucht ist neu fand ich ihn einfach zu teuer :D
    Sieht aber wahnsinnig viel aus bei uns irgendwie :D

    AntwortenLöschen
  2. Genauso machen wir es auch ! Nikolaus was kleines und Weihnachten dann was richtiges :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch, dass man zum Nikolaus eher was kleines schenken sollte. Ganze Barbie Häuser mit Barbie finde ich sehr übertrieben, das kann man zu Weihnachten schenken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Süße <3 Hihi Nikoläusin ist ein toller Name, darauf wäre ich jetzt selbst nicht gekommen haha :-D Wäre eine Idee für eine neue Mail Adresse xD

      Löschen
  4. Danke für dein nettes Kommentar auf meinem Blog :-)
    hat mir echt den Tag versüßt
    und btw richtig schöner Post

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin der Meinung, dass man zu Nikolaus etwas Kleines schenkt und dann zu Weihnachten etwas Größeres!:) Die Kinder gewöhnen sich auch schnell an sowas und wollen dann immer viel zu Nikolaus :/

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das total süß das ihr trotzdem jetzt auch schon etwas schenkt :) Bei mir gab es und gibt es bis heute von meinen Eltern immer nur Süskran zu Nikolaus :) ❤️

    AntwortenLöschen
  7. Finde es auch total übertrieben so viel zu Nikolaus zu schenken, finde auch da verschenkt man Kleinigkeiten... Aber jedem das seine ne :-D

    AntwortenLöschen