Samstag, 7. Februar 2015

OOTD # 7 / Rottöne mixen

Heute kommt direkt wieder ein Outfitpost für Euch. Entstanden ist dieser am Freitag, also gestern. Eigentlich war ich gar nicht so in "Fotostimmung" weil es mir nicht so gut ging. Mich plagten Unterleibschmerzen und die Nacht von Donnerstag auf Freitag war auch eine Katastrophe. Erst konnte ich gar nicht einschlafen und dann war ich immer wieder wach. Entsprechend gerädert habe ich mich gefühlt. Meine Kollegin fand aber das Outfit mit den verschieden Rottönen so schön und hat mich dann überredet ein paar Fotos für Euch zu schießen.

Da auf unserem Flur und im Treppenhaus reges Treiben herrschte, sind wir lieber im Büro geblieben. Nicht das uns der Chef schon wieder über den Weg läuft, so wie am Tag zuvor... :)

Auf dem ersten Bild sieht die Weste sehr leuchtend aus, in echt ist es aber, genau wie die Hose und der Schal ein Weinrot. Zwar eine etwas andere Nuance, aber so extrem dann doch nicht. Wir haben es auf den anderen Bildern leider auch nicht hinbekommen, den echten Ton der Weste einzufangen. Ihr müsst mir jetzt einfach glauben das es zusammen passt :D




 
Ich mag Westen einfach super gerne, sie sind nicht zu warm und nicht zu kalt und können einfach noch ein bisschen was aus einem Outfit raus holen, finde zumindest ich. Wie seht ihr das?

Auf den Bildern trage ich:
Weste von Jeans Fritz
Pulli von Takko (gestern gab es den gleichen in Weiß zu sehen >>klickt hier<<
Leggins von Otto
Schuhe von Vain Secret
Schal von H&M
Ohrringe von Six
Tasche von LYDC

Wie gefällt Euch das komplette Outfti?

Kommentare:

  1. Ist ein tolles Alltagsoutfit für die Arbeit oder zum shoppen :) gefällt mir sehr gut

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön :-) Die Tasche gefällt mir auch gut!

    AntwortenLöschen
  3. schönes outfit was sagt denn dein chef zur Schwangerschaft eig ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hat sich, überraschenderweise, auch sehr für mich gefreut :) Es gab generell nur sehr positives Feedback, was mich eigentlich sehr gewundert hat :)

      Löschen