Donnerstag, 23. April 2015

Abschiedsfrühstück auf der Arbeit

Die bevorstehende neue Zeit betrachte ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich freue mich riesig auf die Zeit mit dem kleinen Würmchen, auf die ersten Eindrücke, auf "das erste Mal im Arm halten" usw. gleichzeitig bedeutet dies aber auch ein Abschied von vielen Leuten, die ich mit den Jahren sehr lieb gewonnen habe. Vermutlich kein Abschied für immer, schließlich gehe ich "nur" ein Jahr in Elternzeit, aber trotzdem hat auch ein Abschied auf Zeit immer etwas Trauriges.

Am Mittwoch hatte ich alle meine direkten Kollegen dann zu einem Abschiedsfrühstück eingeladen. Ein Gemütliches beisammensitzen, leckere Frühstücken und gemeinsam lachen - das war der Plan und genauso wurde es dann auch :)


Fast den gesamten Vormittag saßen wir zusammen und haben es uns schmecken lassen. Genau so muss eine Feier ablaufen :)

Geschenke gab es dann am Ende sogar auch noch :) Die Kollegen haben für mich gesammelt und mir einen Wunsch der Babywunschliste erfüllt und sogar noch einen Gutschein fertiggemacht. Ich war wirklich überwältigt und habe mich unendlich gefreut.



Vom Babyphone waren alle so fasziniert, dass wir es direkt einmal ausprobieren mussten :D Also wurde kurzerhand der Raum abgedunkelt, das Phone ausgepackt und zack in die Steckode. Süße Melodien gibt das Teil von sich, haben wir festgestellt :D Und der Sternenhimmel ist nicht zu verachten, da wird klein Würmchen sicherlich Spaß mit haben.Wir wurden jedenfalls alle sehr schläfrig :D

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich über das Phone freue. Von dem Gutschein soll ich mir übrigens was Schönes kaufen, aber ich denke, den werde ich erst einmal aufheben. Aktuell brauche ich nicht wirklich etwas und wer weiß, vielleicht gibt es dann doch noch etwas, das ich "dringend" für das Würmchen brauche. Und wenn nicht, dann freue ich mich, nach der Geburt irgendwann mit dem Gutschein Shoppen zu gehen :)

Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag :)

Kommentare:

  1. Das Babyphone steht auch auf meiner Wunschliste, aber wir werden es doch erstmal ohne versuchen... Falls es mit der alten Methode "Türe auf, regelmäßig gucken" dann doch nicht klappt, werden wir uns auch eins kaufen... Einen schönen Mutterschutz wünsche ich dir und eine tolle Elternzeit...

    AntwortenLöschen
  2. Genieße die Zeit die du für dich alleine noch hast & die Elternzeit auch, die ist schneller vorbei als man gucken kann & dann geht die Arbeit wieder los ;-)
    Deine Kollegen sind aber echt lieb & total tolle Geschenke die sie dir gemacht haben!

    LG :-*

    AntwortenLöschen