Sonntag, 26. April 2015

Babywelt 2015 in der Grugahalle Essen

Am Samstag war ich mit meiner Mum auf der Babymesse in der Grugahalle Essen.
Ich hatte keine Ahnung was uns dort erwartet. Auf der Homepage der Grugahalle stand folgendes:

"Die Messe Babywelt Essen ist die Messe rund ums Baby und Deutschlands führende Messe für Schwangere, junge Eltern und Paare mit Kinderwunsch.
Die Babymesse Essen ist Treffpunkt und Infobörse zugleich sowie ein Mix aus Einkaufserlebnis, Workshop und Bühnenprogramm. Eine Vielzahl von Ausstellern bieten den Besuchern alle Produkte und Dienstleistungen rund um Schwangerschaft, Baby und Familie.
Das Rahmenprogramm der Babywelt Messe Essen besteht aus verschiedenen Seminarveranstaltungen und Podiumsdiskussionen, hochwertigen Unterhaltungsangeboten sowie aus professioneller Beratung und Information zu allen relevanten Themen für Eltern und Kinder und dem Austausch mit Fachleuten und anderen Familien." Quelle: http://www.messen.de/de/15272/in/Essen/Babywelt%20Rhein-Ruhr/info.html


Nun gut, Workshops und Beratungen, warum nicht. Einfach mal anschauen und anhören. Vielleicht lernt man ja noch was Neues. Außerdem hatte ich auf ein paar tolle Schnäppchen gehofft, wie es oft auf anderen Messen der Fall ist.

Namenhafte Babymarken wie Avent, NUK, MAM, BabyOne, Lässig GmbH, Limango und Co. waren dort vertreten.  Die Liste der Aussteller ist endlos, hier findet ihr eine gesamt Auflistung, falls Euch das interessiert.
Die Marke Lässig hat es mir schon vor einiger Zeit angetan. Ein paar Artikel der Marke sind bereits in meinem Besitz. An dem Messestand konnte man allerdings leider keine Schnäppchen machen und Messerabatte gab es auch nicht. Somit haben wir uns dort nicht allzu lange aufgehalten.

Die Messe war wirklich sehr gut besucht und unheimlich voll. Viele Muttis waren, wie erwartet, mit Kinderwagen dort. Dafür fand ich die Gänge und einzelnen Stände etwas eng, aber es ging trotzdem. Ich glaube ich selbst würde aber nicht mit Baby auf die Messe gehen, das wäre mir etwas zu stressig.




Viele der Aussteller hatten kleinere und größere Präsenttüten für die Besucher der Messe vorbereitet. Fand ich natürlich super :D In den meisten Fällen musste man sich für eine kostenlose Clubmitgliedschaft anmelden, um eine dieser Tüten zu bekommen. Fand ich persönlich jetzt aber nicht schlimm. Vereinzelt bekam man die Tütchen aber auch einfach so, wenn man sich an den Ständen einfach umgeschaut hatte oder ein bisschen beraten ließ. Was mir sehr positiv aufgefallen ist, war, dass man mir an keinem einzigen Stand versucht hat, etwas aufzudrängen und aufzuschwätzen. Wenn man wollte, wurde man informiert, hat Infomaterial mitbekommen und fertig.

Die Workshops hatte ich mir nicht angeschaut. Die Themen haben mich nicht wirklich interessiert muss ich gestehen. Es ging um das richtige Wickeln, Stillen  und Co. Ich  habe mir lieber die Aussteller angeschaut :D


Wie ihr sehen könnt, haben meine Mum und ich ganz fleißig gesammelt und eine riesen Ausbeute mit nach Hause genommen. Was alles in den Tüten drin ist, werde ich Euch noch in einem separaten Post zeigen.

Der Eintritt betrug übrigens 10€. Wir hatten allerdings Ermäßigungskarten, sodass wir nur 8€ p.P. zahlen mussten. Dafür haben die Parkgebühren ordentlich rein gehauen. 5€ mussten wir zahlen und mussten dann auch noch wirklich weit weg parken. Das war schon etwas ärgerlich, zumal das Wetter nicht das Beste war, aber gut. Ärgern bringt da nichts.

Alles in allem fand ich die Messe aber sehr gelungen und würde in jedem Fall noch einmal dorthin gehen, aber wie schon gesagt, definitiv ohne Kind.

Habt ihr schon mal was von der Messe "Babywelt" gehört oder wart vielleicht selbst schon einmal dort? 

Kommentare:

  1. Als Ich die Plakate überall sah musste Ich direkt an dich denken :-D Dachte mir auch schon, dass du dorthin gehst :-)
    Hört sich ja ganz interessant an, der eintritt geht für Messen ja auch noch klar :-)

    LG :-*
    www.Jacky91limited.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh hätte ich das gewusst wäre ich hingefahren *.*

    AntwortenLöschen