Mittwoch, 22. Oktober 2014

Curry-Gemüse alla Jassy

Halli hallo meine Lieben,

heute kommt mal wieder ein Rezept von mir, mir fällt es hierbei zwar etwas schwer, Euch genaue Mengenangaben zu schreiben, weil ich immer eher "Freischnauze" koche, aber ich werde es versuchen, so gut es geht.

Mir war heute nach ganz viel Curry und nach Gemüse, aber seht selbst:



So, was ihr braucht ist folgendes:

400g Hähnchenbrust (natürlich geht das ganze auchVegetarisch)
150 - 200g Champignions
200g Lauchzwiebeln
3 Paprika
1 Zucchini
200ml Brühe
350ml Sahne oder Cremefine
2 Tassen Reis
Salz, Pfeffer und ganz viel Curry

Zubereitung:
Zuerste den Reis nach Packungsangaben kochen. Währenddessen dann das Fleisch und das Gemüse klein schneiden, dann wird zuerst das Fleisch angebraten, wenn dieses schön goldbraun ist, wird es mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann kommen die Lauchzwiebeln hinzu. Nach ca. 2 Minuten könnt ihr das restliche Gemüse hinzugeben und das Ganze 5 Minuten dünsten. Dann wird das Ganze mit der Brühe abgelöscht. Als nächstes gebt ihr die Sahne hinzu und würzt das ganze ordentlich mit Curry und ruhig auch noch mal mit Salz und Pfeffer, halt nach geschmack.








Wer es gerne feurig mag, kann auch noch Chili mit rein machen, mein Freund bekommt immer auf seine Portion ein paar Chiliflocken drauf. Ich selbst mag das nicht so gerne.



Ich habe Euch noch ein kleines Video dazu gedreht, da ich aber den Großteil der Zeit alleine war, sind die einzelnen Schritte leider nicht so detailliert gedreht. Und das zugeben der Brühe habe ich vergessen zu Filmen, denkt Euch das einfach :P



Viel spaß beim Nachkochen :)

Eure Jassy

Kommentare:

  1. Oh das sieht aber mega lecker aus! :-)
    Das muss Ich auch mal ausprobieren, aber ohne Pilze, die mag Ich & mein Freund nicht :-D

    http://jacky91limited.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach das mal, sag mir dann mal bescheid ob es geklappt hat und wie es Dir geschmeckt hat :)

      Löschen