Dienstag, 21. Oktober 2014

Rocky...The Eye of the Tiger....Das Musical

Hallo meine Lieben,

heute wollte ich Euch von meinem ersten Musical Besuch erzählen. Vor vier Wochen war ich über das Wochenende mit meiner Mutter zusammen in Hamburg. 
Vorab, ich Liiiiiiiebe diese Stadt! Ich war inzwischen schon so oft dort und jedes Mal entdecke ich etwas Neues. Ich bin so fasziniert von der Schönheit dieser Stadt. Kommt irgendwer von Euch aus Hamburg?
Ich will jetzt aber gar nicht zu viel schwärmen, in diesem Post soll es ja um ein Musical gehen, also noch mal von vorne: es ist tatsächlich so, dass ich vorher noch nie in einem Musical war. Im Grunde weiß ich gar nicht wieso das so ist. Ende September hatte ich dann die Möglichkeit, mit meiner Mum in "Rocky" zu gehen. Die Rocky Filme kenne ich noch aus meiner Jugend. Schon als Kind war ich ein kleiner Rockyfan :D auch wenn man mir das auf den ersten Blick vielleicht nicht zutraut. Ich kenne alle Filme in und auswendig und mag Sylvester Stallones unglaublich gerne. Die Geschichte konnte ich mir als Musical allerdings gar nicht vorstellen. Rocky, der harte Kerl, der auf der Bühne steht und die ganze Zeit singt? Ich war Skeptisch und gleichzeitig so unglaublich neugierig. 
Auf das Musical will ich im Detail nicht eingehen, vielleicht geht die ein oder andere von Euch irgendwann dorthin und ich möchte natürlich niemandem die Spannung nehmen. Auf der Homepage steht folgendes: "ROCKY ist sowohl die dramatische Geschichte eines Boxers, der die eine große Chance bekommt, als auch eine romantische Liebesgeschichte zweier Menschen, die ihr Glück suchen und gemeinsam finden."
Das Theater, in dem Rocky stattfindet, ist direkt auf der Reeperbahn, im Tui Operettenhaus. Wir saßen im Oberrang und hatten eine recht gute Sicht auf die Bühne. Die Sitzreihen waren unheimlich eng, nach vorne war überhaupt kein Platz. Gerade sitzen war für mich nicht möglich und das obwohl ich mit meinen 1,70m nun wirklich kein Riese bin. Aufgrund der eingeschränkten Sitzmöglichkeit viel es mir etwa schwer, das Musical zu genießen. Hinzu kommt, das sich die erste Halbzeit in meinen Augen  recht lang gezogen hat. Nach der 20 Minütigen Pause wurde es für mich Sitzplatztechnisch etwas besser. Aufgrund, dass das Theater nicht komplett ausverkauft war, hatten sich einige Leute umgesetzt, unter anderem auch meine direkten Sitznachbarn, sodass ich meine Beine dann seitlich etwas ausstrecken könnte. Welch' Erlösung ;) 
Die zweite Hälfte war auch deutlich spannender als die erste.
Die Musicalmusik hat mir unglaublich gut gefallen. Ich bereue es auf keinen Fall in dem Stück gewesen zu sein und ich würde es mir auch noch einmal anschauen, dann aber definitiv im Unterrang, die hatten deutlich mehr Beinfreiheit :D 

Ich möchte unbedingt in König der Löwen, vielleicht lässt sich das mit dem nächsten Hamburgbesuch verbinden.

War von Euch jemand in dem Musical Rocky? Mögt ihr Musicals allgemein? 

Habt einen tollen Tag :) 

Eure Jassy

Kommentare:

  1. In diesem Musical war ich noch nicht, aber schon in anderen & ich mag Musicals total gerne!:)
    love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Musicals total, war schon öfter Im Starlight express & einmal bei einem "Mozart" Musical über sein Leben, an einer Freilicht Bühne und beides war total toll! Die Kostüme & Gesänge, einfach Top! Würde auch sooo gerne in das König der Löwen Musical gehen! Rocky wäre glaube Ich kein Musical, was mich interessieren würde!

    http://jacky91limited.blogspot.de

    AntwortenLöschen