Dienstag, 21. Oktober 2014

Zu große Füße???

Hallo Ihr Lieben,

die hübsche Saskia von My style Room (solltet ihr den Blog nicht kennen, schaut unbedingt vorbei, sie ist eine meiner absoluten Lieblingsbloggerinnen) hat schon vor längere Zeit auf ihrem Blog eine Postreihe eingeführt, die sich "Problemzonen" nennt. Jedes Mal, wenn ich dieses Wort höre oder lese, muss ich an meine Füße denken :D Sie sind eindeutig meine Problemzone, denn sie sind einfach zu groß.
Eigentlich geht es mir da mehr um den Schuhkauf...es gibt so unglaublich viele tolle Schuhmodelle, die aber an einem Fuß wie meinem furchtbar aussehen. Ich trage Schuhgröße 41! Spitze Pumps fallen da schon mal weg, das sieht dann direkt so aus, als hätte ich Clown Füße, zumindest in meinen Augen. Ganz beliebt ist bei mir auch der Sportschuhkauf...Sportschuhe soll man mindestens eine Nummer größer kaufen, denn beim Sportel dehnen sich die Füße und sind dann noch ein bisschen größer...Hey klasse...mehr als eine Größe größer kann ich nicht kaufen, denn Sportschuhhersteller wie z.B. Nike haben Frauenschuhe nur bis 42. Nicht das diese Schuhe nicht passen würden, aber schön ist irgendwie anders. Und Männerschuhe? Kommen nicht in Frage!!!
In diesem Sommer waren die "Loafers", die ihr links im Bild seht (Bild via H&M), total angesagt
Eigentlich fand ich sie auch ganz niedlich, wenn man Schuhgröße 39 trägt, alles andere war mir schon wieder zu riesig. Mal ganz davon abgesehen das mir Schuhe von H&M sowieso in den seltensten Fällen passen, dabei haben sie oft so tolle Modelle. Ich versuche es aber immer wieder. So hatte ich mir zum Beispiel vor einigen Wochen mal dieses Paar Sandalen bei H&M bestellt(siehe rechtes Bild) Ich finde sie immer noch richtig toll, aber keine Chance, 41 passt nicht und größer gibt es nicht. Eine Freundin von mir trägt Schuhgröße 42, bei ihr ist es noch ein bisschen schlimmer, denn nicht nur, dass große Größen nicht so hübsch aussehen, es gibt sie oft auch einfach gar nicht. "42? Führen wir hier nicht" Bis vor wenigen Monaten hatte ein Bekannter von mir einen Schuhladen in der Gelsenkirchener Innenstadt. Eigentlich eher einen High Heels Laden. Er hatte so traumhaft schöne Modelle, nur nie in meiner Größe. Stunden habe ich in seinem Store verbracht mit der verzweifelten Suche nach einem einzigen passenden Paar. Fehlanzeige. "Das Jahr 2014 ist nicht das Jahr der großen Füße", hatte er mir verraten. Na toll, und was soll ich machen? Füße abhacken?
Ich weiß, dass ist ein Luxusproblem, es gibt viel schlimmeres auf der Welt und es ist ja auch nicht so, dass man überhaupt keine Schuhe bekommt, aber es ist doch schon ein wenig erschwerend. Und auch nervig, wenn man immer wieder richtig tolle Schuhe im Internet erblickt, sei es auf Blog's oder auf diversen Shopseiten, und diese dann in meiner Größe katastrophal aussehen.



Wie seht ihr das? Stehe ich alleine mit dem Problem oder kennt das noch jemand von Euch? 

Eure Jassy


Kommentare:

  1. Ich kenne es teilweise. Ich selbst habe Schuhgröße 37/39 und dann kommt mein Sohn hat und hat bereits mit 10 Jahren Schuhgröße 41/42 und dann sieht das doch immer reichlich.. komisch aus.
    In dr Kinderabteilung kann ich schon gar nicht mehr gucken und die meisten Männerschuhe sind ihm einfach zu.. Männermässig und nicht kindgerecht. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh der arme, da macht das Schuhe kaufen bestimmt gar keinen Spaß. Und Männerschuhe für ein Kind ist ja nun auch keine Alternative. Ich denke die Schuhhersteller sollten wirklich mal größere Größen für Kinder herstellen, dein Sohn ist ja kein Einzelfall. Die Jungs werden heutzutage immer größer und dementsprechend ja auch die Füße.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Ich finde Größe 41 noch gar nicht sooo schlimm!



    http://jacky91limited.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich sag ja, ein Weltuntergang ist es nicht, aber kleinere Füßen wären mir 1000 mal lieber :)

      Löschen
  3. Ich finde 41 auch noch relativ normal. Ich hab 39 - wie jeder Zweite und mega oft sind Schuhe in dieser Größe vergriffen oder ausverkauft - das ist echt mega ärgerlich. Da dürftest du ja weniger Probleme haben :)

    Liebste Grüße aus Berlin, Aline
    www.fashionzauber.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gut, das ist natürlich auch bescheiden wenn man nie Schuhe bekommt, weil sie ausverkauft sind. weniger Probleme ist relativ, für mich gibt es dann oft die Schuhe überhaupt gar nicht in meiner größe :D
      Scheinbar sind beide Schuhegrößen nicht so toll :)

      Liebe Grüße nach Berlin :)

      Löschen